Jugend-Sinfonieorchester Schweiz

DIE  BERICHTE  FINDEN  SIE  BEI  DEN  Magazinen

Berichte

Einstimmung auf den Entschlafenengottesdienst mit musikalischer Umrahmung des Jugend-Sinfonieorchesters Schweiz (JSO CH)
02.11.2013 / Uster
Am Samstagabend, 2. November 2013, fand in der Kirche Uster die Einstimmung auf den Entschlafenengottesdienst des Bezirksapostels Markus Fehlbaum statt.

Dem JSO fiel die wunderschöne Aufgabe zu, diesen Anlass musikalisch zu umrahmen. Es konnte zum ersten Mal die erarbeiteten Musikstücke vortragen.

Die Kirche Uster war mit vielen erwartungsfrohen Geschwistern bis auf den letzten Platz besetzt. Die Jugendlichen freuten sich auf ihren Auftritt und strahlten diese Freude sichtlich aus. Mit stimmungs- und gefühlvoller Musik aus der Chormappe von Jan Sibelius, Felix Mendelsohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach schufen sie eine besinnliche Stimmung.

Zwischen den Musikstücken folgten Wortbeiträge von Bezirksapostel Markus Fehlbaum, Apostel Heinz Lang und Bischof Rudolf Fässler. Sie stimmten die Gemeinde mit eindrücklichen Beispielen auf den besonderen Gottesdienst ein.

Mit diesem ersten Auftritt ist für das JSO CH der Grundstein gelegt, auf dem weiter gebaut werden kann. Der Bezirksapostel drückte seinen Wunsch an die Spielerinnen und Spieler aus: „Bitte macht weiter!“ Bischof Fässler überreichte allen Musikerinnen und Musikern eine Lampe. Sie versinnbildlicht das Licht, welches die Jungen durch ihre Musik ausstrahlen.

Weitere Informationen und Photos unter: http://jso.nak.ch/